Modernste Software-Technologie

Übersicht

Leistungsfähige, skalierbare und sichere Plattform

Mit vjoon K4® setzen Sie auf leistungsfähige moderne Technologie. Das bedeutet eine kosteneffiziente Umgebung und einen einfachen Roll-out in Ihrer bestehenden Infrastruktur. Diese Produktstrategie sichert Ihnen eine skalierbare, robuste und flexible Plattform sowie viele Vorteile gegenüber anderen vergleichbaren Lösungen.

Highlights

  • Zukunftsorientierte Mehrschichten-Architektur, basierend auf leistungsfähigen modernen Technologien
  • Unterstützt Oracle, Microsoft SQL und MySQL Datenbanken und läuft unter OS X, Windows und Linux Betriebsystemen.
  • Support für Mac- und Windows-Clients in Umgebungen mit gemischten Plattformen
  • Layouts, Texte, Bilder, Anzeigen und Multimedia-Inhalte, die von vjoon K4 verwaltet werden, werden mit vollständigen Versionen in der Datenbank abgelegt.
  • Offene APIs und ein umfassendes Software Development Kit (SDK).
  • Skalierbar für Arbeitsgruppen von unter 15 Benutzern bis hin zu mehreren hundert oder tausend.

Architektur

Modernste Technologie

vjoon K4 hat eine Mehrschichten-Architektur, die eine Application-Server-Schicht unter Apache Tomcat bietet, eine Client- Access-Schicht und eine Datenbank-Abstraktionsschicht unter JPA/Hibernate. Alle serverbasierten Komponenten des Systems sind Java-Applikatinen, die für einen Standard Apache Tomcat Server konfiguriert wurden.

vjoon K4 ist kompatibel mit Adobe Creative Cloud/Creative Suite. Es unterstützt Oracle, Microsoft SQL und MySQL Datenbanken und läuft unter OS X, Windows und Linux Betriebssystemen. Mac- und Windows-Clients in gemischten Plattformumgebungen werden unterstützt.

vjoon K4 version 7.x architecture

Integration

Drittsysteme integrieren und verwalten

vjoon K4® kann durch Web-Services (Java, C++, PHP, etc.) erweitert werden. Die Client-APIs bieten einen Satz von flexiblen und umfassenden Zugriffsmöglichkeiten auf den Application-Server und die vjoon K4 Business-Logik, so dass das System leicht mit anderen Systemen gekoppelt werden kann.

vjoon K4 ermöglicht vorkonfigurierte Automatisierungen, beispielsweise den Import mit K4 Drop Folders, den Export mit K4 XML Exporter, die automatisierte Erstellung von PDF mit MadeToPrint, das Umbauen von Seitenformaten für Tablet- oder Smartphone-Ausgaben, den automatischen upload zum Adobe Experience Manager Mobile, Twixl, oder das Ausführen individueller Skripte als automatisierte Aufgabe im Adobe InDesign Server. Zusammen mit K4 Drop Folders, K4 Captions & Credits und K4 XML Exporter können Sie auch den kompletten Bilder-Workflow automatisieren.

In vjoon K4 kontrollieren Drittsysteme (z.B. Blattplanungssysteme) per K4 Object Rules Layouts. K4 XTD (External Task Dispatcher) kann K4 Objekte automatisiert an angeschlossene Drittsysteme zur zwischenzeitlichen Weiterverarbeitung übergeben und das Ergebnis anschließend wieder zurücknehmen. Beispielsweise um Übersetzungen bei Translation-Memory-Systemen zu beauftragen oder eine externe Bildanalyse oder -bearbeitung durchführen zu lassen.

vjoon K4 version 6.x interfaces